About

Das Interessante spielt sich oftmals dazwischen ab!
Gemeint ist der flüchtige Moment, der verborgen bleibt, weil er im Vorher und Nachher nur allzugut eingebettet ist.
Armin Hinterberger (*1977) sucht diesen Augenblick mit seiner analogen Point-and-Shoot Kamera an den Stränden von Grado, in Triester Bürgerhäusern, in den Straßen von Paris, in den Wäldern des Salzkammergutes sowie im Wiener Prater.
Die Motive sind menschlich, tierisch, zufällig und natürlich. Manchmal auch inszeniert.